Bester Freiwilliger der Gemeinde Waldenstein 2021

 

Josef Haumer wurde am Sonntag, den 17. Oktober als Bester Freiwilliger der Gemeinde Waldenstein von der NÖ Dorf- und Stadterneuerung im Zuge des Feuerwehrfestes in Heinrichs  ausgezeichnet.

Josef Haumer engagiert sich seit Jahrzehnten für die Pfarre Waldenstein. Er ist seit 1991 Mitglied des Pfarrkirchenrates und seit 2001 Vorsitzender Stellvertreter.
Auch als Ortsvorsteher von Zehenthöf und Gemeinderat der Gemeinde Waldenstein hat er sich über 20 Jahre für seine Heimatgemeinde engagiert.

 




Ausbildungsprüfung Löscheinsatz FF Albrechts

 

Am Samstag, 09.10.2021, fand für eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Albrechts die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze statt. Nach ca. zwei monatiger Vorbereitung stellten sich 8 Mitglieder der FF Albrechts sowie ein Kamerad der FF Kirchberg/Walde der Herausforderung.

Die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz besitzt keinen Wettkampfcharakter, es geht nicht um das Erreichen von Bestzeiten, sondern vor allem darum, dass die Teilnehmer eine exakte Leistung mit dem eigenen Fahrzeug und Gerät erbringen.

Erfreulicherweise konnte die Prüfung erfolgreich abgelegt werden. Die Löschgruppe bestand aus folgenden Mitgliedern: Feuerwehrmann Anja Pregesbauer (Gruppenkommandant), Ehrenhauptverwaltungsmeister Martin Müllner (Maschinist), Feuerwehrmann Magdalena Knapp (Melder), Löschmeister Alexander Lintner (Angriffstruppführer), Feuerwehrmann Maximilian Knapp (Angriffstruppmann), Löschmeister Bernhard Knapp (Wassertruppführer), Feuerwehrmann Andreas Waschka (Wassertruppmann), Feuerwehrmann Leon Kropik (Schlauchtruppführer) sowie Katharina Haude (Schlauchtruppmann). Zum Großteil setzte sich die Gruppe aus Mitgliedern zusammen, welcher erst vor ca. zwei Jahren von der Feuerwehrjugend in den Aktivdienst überstellt wurde, sie konnte somit ihr erstes Abzeichen absolvieren.

Insgesamt haben somit bereits 31 (!!!) Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Albrechts die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz zumindest in Bronze absolviert.

Die Übergabe der Abzeichen fand im Anschluss im Beisein vieler Ehrengäste und Feuerwehrfunktionären, u.a. Bürgermeister Alois Strondl, Bezirksfeuerwehrkommandant Landesfeuerwehrrat Erich Dangl und Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Christian Haumer, statt. 

Das Prüferteam setzte sich aus Hauptbewerter Verwaltungsinspektor Herbert Kössner und seinen Bewertern Bezirkssachbearbeiter Franz Benninger, Abschnittsbrandinspektor Martin Kainz und Verwalter Jürgen Graner zusammen.

 

Großes Gruppenfoto v.l.n.r.: Erich Dangl, Franz Zechmann, Johannes Müllner, Franz Benninger, Martin Kainz, Jürgen Graner, Christian Haumer, Dominik Krenn, Wilfried Birngruber, Herbert Kössner, Manuel Wurz, Andreas Waschka, Leon Kropik, Maximilian Knapp, Alexander Lintner, Katharina Haude, Bernhard Knapp, Magdalena Knapp, Martin Strondl, Anja Pregesbauer, Daniel Müllner, Martin Müllner, Alois Strondl, Christine Strondl, Herbert Zimmel, Claudia Pregesbauer, Ernst Pregesbauer

FOTOS: FF Albrechts




Mentalvortrag “Die Kraft des positiven Denkens”

 

Herr Ing. Günther Tuppinger, Mentalcoach aus Kemmelbach an der Ybbs, hat am Dienstag, den 5. Okt. 2021 im Gasthaus Pöhn in Nondorf in eindrucksvoller und humorvoller Weise referiert, wie positive bzw. negative Gedanken uns und unseren Körper beeinflussen.

70 Personen lauschten dem interessanten und kurzweiligen Vortrag, welcher von der Gesunden Gemeinde Waldenstein gemeinsam mit den Nachbargemeinden Hoheneich/Nondorf und Kirchberg veranstaltet wurde.

Die Zuhörer konnten viele Tipps für ein gesünderes, glücklicheres und zufriedeneres Leben mit nach Hause nehmen. Für die GemeindebürgerInnen, welche nicht am Vortrag teilgenommen haben, hier  drei wichtige Punkte:

1.) einen Wunsch oder ein Ziel definieren, am besten aufschreiben
2.) den festen Glauben daran haben und täglich mehrmals verinnerlichen
3.) beharrlich sein, mind. 3 Wochen oder auch länger

Im Bild von links: Vortragender Ing. Günther Tuppinger, Maria Grümeyer (Hoheneich), Karin Wallner (Hoheneich), Silvia Tauber, Petra Haider (Hoheneich), Daniela Pöhn (Nondorf), GGR Manfred Huber

 




Feuerwehrfest Albrechts

 

 

Nach zweieinhalbjähriger Pause aufgrund der Coronapandemie konnte die Freiwillige Feuerwehr Albrechts erfreulicherweise wieder ein Feuerwehrfest veranstalten. Nachdem am Freitag die Oktoberfestparty abgehalten wurde, wurde am Sonntag zur Hl. Messe und zur anschließenden Segnung eines neuen Mannschafstransportfahrzeuges geladen, welche im feierlichen Rahmen von Pfarrer Dr. Herbert Weissensteiner im Festzelt abgehalten und vom Chor Waldenstein musikalisch umrahmt wurde.

Neben zahlreichen Besuchern folgten auch viele Ehrengäste der Einladung des Kommandos, unter ihnen die Abgeordnete zum Nationalrat Martina Diesner-Wais, die Abgeordnete zum NÖ Landtag Margit Göll, der Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch, der Bürgermeister der Gemeinde Waldenstein Alois Strondl, Bezirksfeuerwehrkommandantstv. Brandrat Harald Hofbauer, Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Christian Haumer sowie sein Stellvertreter Abschnittsbrandinspektor Dominik Krenn, die ehemaligen Abschnittskommandanten Ehrenbrandrat Franz Zechmann und Ehrenbrandrat Franz Krenn, Vizebürgermeister Christian Dogl, zahlreiche Gemeinderäte sowie auch die bisherigen Fahrzeugpatinnen Hedwig Zeilinger, Gertrude Herzog, Christine Strondl, Christine Müllner und Astrid Haude.

Nach der Begrüßung durch den Feuerwehrkommandanten Oberbrandinspektor Daniel Müllner und den Grußworten einiger Ehrengäste wurde im Zuge des Festaktes auch das jüngste Mitglied der Feuerwehrjugend Hannah Winkelbauer angelobt.

Anschließend folgte der Höhepunkt des Festaktes, nämlich die Segnung des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges.

Im Sommer 2020 wurde ein gebrauchter VW Bus 5 angekauft, welcher durch einige Mitglieder der FF Albrechts in insgesamt 400 unentgeltlich geleisteten Stunden umgebaut und neu aufbereitet wurde, sodass nun ein fast neues Einsatzfahrzeug in den Dienst gestellt werden konnte.

Hauptverantwortlich für den Umbau war Löschmeister Ernst Pregesbauer, welcher auch als Leiter der Arbeitsgruppe fungierte und dabei alleine die bemerkenswerte Anzahl von 130 Tätigkeitsstunden leistete.

Für diesen außergewöhnlichen Beitrag wurde ihm seitens des Kommandos eine Dank- und Anerkennungsurkunde verliehen.

Die Patenschaft für das neue Mannschaftstransportfahrzeug übernahmen dankenswerterweise Claudia Pregesbauer und Ulrike Zimmel.

Im Anschluss rundete ein Frühschoppen, welcher vom Orchester Waldenstein musikalisch begleitet wurde, diesen feierlichen Tag der Freiwilligen Feuerwehr Albrechts ab.

Die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Albrechts bedanken sich auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei allen Ehrengästen und zahlreichen Besuchern der feierlichen Fahrzeugsegnung und des Frühschoppens.

Außerdem freut sich die Feuerwehr Albrechts schon jetzt auf die nächsten Highlights im April des nächsten Jahres:

08.04.2022: OKTOBERFESTPARTY 2022

09.04.2022: WOODQUARTER KUPPEL-CHALLENGE `22

10.04.2022: Frühschoppen

18.04.2022: Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Gmünd des BFKDO Gmünd inklusive Segnung unseres neuen HLF 4

 

Fotos: NÖN, Dominik Krenn, FF Albrechts




80. Geburtstag Weissensteiner Regina

 

Frau Regina Weissensteiner aus Waldenstein feierte mit ihrer Familie ihren 80. Geburtstag.

Seitens der Gemeinde gratulierten Bgm. Alois Strondl und Ortsvorsteher GGR Gerhard Seidl sowie seitens des Seniorenbundes Obmann Rudolf Müllner sehr herzlich.

Auf diesem Weg wünschen wir nochmals alles Gute!




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen