Zum Inhalt springen
  • Waldenstein-Gradieranlage.jpg

    WALDENSTEIN

    ist sehenswürdig

  • Waldenstein-Gradieranlage.jpg

    WALDENSTEIN

    ist sehenswürdig

Meeresluft in Waldenstein

Gradieranlage Waldenstein

Ein bemerkenswertes Ausflugsziel aus dem vielschichtigen Angebot im Waldviertel ist die  Gradieranlage (Sole-Inhalationsanlage) in Waldenstein.

Die in der Gradieranlage über Tannenreisig und Schlehdorn herabtropfende Sole nimmt aromatische Harze und ätherische Öle in sich auf. Die von Zweig zu Zweig fallenden Salztropfen werden geteilt, zerstäubt und gelangen in feinsten Partikeln in die Atemluft. 

Dadurch dringen sie bis in die Lungenbläschen vor und bewirken eine vermehrte Durchblutung der Oberfläche der Atemwege.
Das Einatmen der salzhaltigen Luft wirkt nicht nur schleimlösend und reizmildernd, sondern nach medizinischen Erkenntnissen auch entzündungshemmend sowie vorbeugend und heilend bei chronischer Bronchitis und Nebenhöhlenentzündungen.

Ebenso kann ein außerordentlich wohltuender Einfluss auf das vegetative Nervensystem festgestellt werden.
Auch eine gewisse Vitalisierung bei Entzündungserscheinungen oder Erleichterungen bei Herz-, Kreislauf– und Gefäßerkrankungen werden diesem medizinischen „Wunderwerk“ zugeschrieben.

Die Gradieranlage befindet sich neben dem Sportrestaurant Hinger, Waldenstein 100!
Keine Eintrittsgebühr - kostenlose Benützung der Anlage!

Die Gradieranlage ist ab Sonntag, 23. April 2017 wieder geöffnet!